Fisting passiv

Fisting ist eine sexuelle Praktik, bei der einer oder mehrere Finger oder eine ganze Hand bzw. Faust in die Vagina eingeführt wird. Bei “Fisting passive” lässt die Dame es zu, dass bei Ihr die Praktik vorgenommen wird, d.h passiv steht für den, der die Finger/Hand einführen lässt. Beim Fisting vermischt sich Dominanz mit der Unterwürfigkeit den die Faust einzuführen, ist für viele eine ganz besonders dominante Handlung.

Fisting aktiv

Da Fisting eine sehr beliebte Art des sexuellen Spiels ist, hat es auch einen besonderen Reiz. Ein Vorspiel, das aber auch während dem Sex oder danach ausgeführt werden kann. Bei “Fisting aktiv” ist die Dame in der Rolle die mehr dominiert, bzw sie führt die Finger/Hand ein. Dabei wird oft Gleitgel benutzt um das Fisten angenehm und gefühlvoll zu gestalten, wobei ruckartige oder hastige Bewegungen generell vermieden werden sollten.

Fingerspiele

Für die richtige Abwechslung im Bett aber auch für die, die gerne etwas neues Probieren sind die Fingerspiele perfekt. Dabei werden entweder die Vagina oder der Anus mit Fingern verwöhnt. Fingerspiele gehören ebenso zum Vorspiel und sind eine willkommene Abwechslung. Angefangen mit sanftem Streicheln und umspielen des Genitalbereiches kann die Lust sehr schnell geweckt und die Intensität des Liebesspiels gesteigert werden.

Umschnalldildo aktiv

Ein Umschnalldildo, welches auch Strapon genannt wird, ist eine Art Sextoy bzw. ein Dildo, dass man sich um die Hüfte anlegen kann, um damit den Akt des Geschlechtsverkehrs zu ermöglichen. Der Dildo ist in der Regel an einer Art Slip befestigt und wird meist mithilfe eines Gürtels um die Hüfte geschnallt. Umschnalldildo aktiv heißt, dass die Dame den Dildo entweder in den Anus des Mannes oder die Vagina einer anderen Frau einführt. Der Umschnalldildo wird oft bei diversen Rollenspielen genutzt, wo die Frau z.B den dominanten Teil übernimmt und den Sexpartner anal befriedigt.

Dildospiele

Dildospiele gehören zu den kleinen Hilfsmitteln, die den Sex aufregend und spannend machen. Sie werden nicht nur bei dem Vorspiel gerne genutzt, sondern werden auch während des Geschlechtsverkehrs selbst gerne eingesetzt. Diese Sextoys verstärken auf ganz natürlich Weise die Lust und Ausdauer bei dem erotischen Sexspiel. Dildospiele werden ganz besonders geschätzt und praktiziert, weil sie die Erregung deutlich stärken und den Weg zum Orgasmus vorbereiten. Eine empfehlenswerte Alternative zum Geschlechtsverkehr, wie wir ihn kennen, sich entweder von der Dame mit dem Spielzeug verwöhnen zu lassen oder selbst mal die Sextoys in die Hand zu nehmen.

Analfingern

Bein Analfingern lässt sich der Gast gerne von der Dame verwöhnen und überlässt ihr die Führung. Dabei sollte man vorsichtig anfangen, denn nicht jeder reagiert auf Analfingern gleich. In jedem Fall sollte man hier sanft umgehen und die wilde Lust etwas zügeln. Wie bei den Fingerspielen so auch beim Analfingern sollten ruckartige und hastige Bewegungen vermieden werden, denn nur durch gefühlvolle und langsame Bewegungen wird für beide Sexpartner das Liebesspiel intensiv und aufregend.

"Sie haben interesse an Finger- und Dildospielen?!"

Wichtig Bitte bei Terminen am selben Tag, die Buchung telefonisch vornehmen

Vielen Dank für die Buchung,

Wir melden uns bald wieder bei Ihnen.

Ooops,

Sorry, aber ein Fehler ist aufgetreten :(
Bitte nutzen Sie den Chat, um uns zu kontaktieren oder eine Nachricht zu hinterlassen!
Wir werden das beheben :)



Wir klären alles ab und melden uns bezüglich der verbindlichen Bestätigung so schnell wie möglich zurück.